Wir haben vom 8. bis 22. Juli 2024 Betriebsferien.

Lagerung der Springerle

Wie lagert man Springerle?

Springerle sind ein Fettfrei und ohne jegliche Zusatzstoffe, wie Weichmacher ect., gebackenes Gebäck. Das je nach Lagerung schneller oder weniger schnell hart wird.

Wir empfehlen das die Springerle am besten in einer Gefrierdose oder einem Gefrierbeutel eingefroren werden sollten, um ihre Frische zu bewahren. Beim Auftauen empfiehlt es sich, dies langsam geschehen zu lassen. Alternativ können Sie die Springerle in einem Leinensack oder einer Pappschachtel an einem geschützten Ort im Freien aufbewahren, wie zum Beispiel auf dem Balkon, der Terrasse oder im Carport. Es ist wichtig sicherzustellen, dass sie vor Mäusen, Katzen oder hungrigen Nachbarn 😉 geschützt sind. Springerle benötigen eine feuchte Umgebung, um möglichst lange weich zu bleiben. Wenn Sie diese Lagerungsempfehlungen befolgen, werden Sie lange Freude an Ihren schönen, weichen Springerle haben.